Mit Business Coaching zur Lösung

Die Anforderungen an Arbeitnehmer werden immer vielfältiger – in allen Berufen. Flexibilität ist gefordert und kollidiert mit von klein auf antrainierten Streben nach Perfektion, danach, Aufgaben bestmöglich zu erfüllen. Das kann Stress erzeugen und in der Folge Unzufriedenheit oder gar gesundheitliche Beeinträchtigungen. In der immer komplexer werdenden Berufswelt ist der Wunsch nach kompetentem Rat deshalb nur allzu verständlich, denn allein ist man mit seinen Problemen im Arbeitsalltag schnell überfordert.

Ein berufliches Coaching kann dabei helfen, zufriedener und erfolgreicher zu werden. Früher waren berufliches Coaching und Karrierecoaching primär in der Chefetage zu finden, währenddessen heute immer mehr Menschen nach einer lösungsorientierten Beratung suchen. Ein Berater kann helfen, Antworten auf quälende Fragen zu finden, die neue Perspektiven und Lösungsansätze eröffnen. Manchmal ist eine Verhaltensänderung leicht. Oder kleine berufliche Veränderungen reichen aus. In anderen Situationen sollte eine komplette berufliche Neuorientierung ins Auge gefasst werden, um sich selbst weiterzuentwickeln und zu verwirklichen. Ein Coach kann z. B. in folgenden Situationen ein hilfreicher Begleiter sein:

Wenn der Job zum Stressfaktor wird

Ein weit verbreitetes Phänomen in unserer modernen Arbeitswelt ist Stress. Viele beklagen den Zeitdruck, unter dem sie ihre tägliche Arbeitsleistung erbringen müssen. Auf dem Schreibtisch stapeln sich die Unterlagen und Akten, der Terminkalender ist voll von Dienstbeginn bis weit nach Feierabend, permanent klingelt das Telefon und das elektronische Postfach meldet einen Eingang nach dem anderen. Jeder weiß, wie es sich anfühlt, wenn die Arbeit überhandnimmt. Stress entsteht aus dem Ungleichgewicht zwischen Anforderungen und persönlicher Leistungsfähigkeit. Wir merken sehr deutlich, wann unsere Leistungsgrenze erreicht ist, wollen sie aber häufig nicht wahrhaben und arbeiten weiter bis es irgendwann zu spät ist und interveniert werden muss. Deshalb ist es so wichtig, eine Überbelastung rechtzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen abzuleiten. Mit einem Stress Coaching können Sie nicht nur Ihren aktuellen Stress reduzieren, sondern auch an einer nachhaltigen Lösung für den langfristigen Erfolg arbeiten. Indem Sie Ihre individuellen Stressfaktoren identifizieren, hilft Ihnen das Coaching bei einem effektiven und zielführendem Stressmanagement.

Wenn Emotionen den Arbeitsalltag erschweren

Nicht immer ist der Arbeitsplatz ein Traumjob. Manchmal hat man es mit weniger angenehmen Kollegen zu tun, die einem vielleicht den Erfolg neiden oder einfach nur schlechte Laune verbreiten. Oft hat das Verhalten des Kollegen mit einem selbst gar nichts zu tun. Vielleicht hat er nur einen schlechten Tag oder private Probleme, die er nicht abschütteln kann. Natürlich sollte niemand sein Privatleben mit an den Arbeitsplatz bringen, aber letztlich sind wir alle nur Menschen, die ihre Gefühle nicht nach Belieben an- oder abschalten können. Konfliktsituationen am Arbeitsplatz sind manchmal nicht zu vermeiden. Kommen Sie in eine solche Lage, ist es hilfreich, eine angemessene Strategie für die Bewältigung zu entwickeln. In einem Coaching können verschiedene Lösungswege erörtert und so der beste für Ihre Situation gefunden werden. Auf diese Weise können Sie eine langfristige Verbesserung der Arbeitsatmosphäre erreichen und jederzeit auf die erarbeiteten Strategien zurückgreifen.

Wenn der Chef das Hindernis ist

Manchmal ist auch der Chef bzw. der Vorgesetzte das Problem. Man kommt mit ihm nicht klar, weil er offenbar eine ganz andere Auffassung von Führung hat, als man es sich wünscht. Mangelnde Wertschätzung oder ständige Kontrolle sind auf Dauer sehr belastend. Man muss schon ein besonders dickes Fell haben, um das vielleicht jahrzehntelang zu ertragen. Schlechte Führung verdirbt die Stimmung im Team und nimmt den Mitarbeitern die Motivation an der Arbeit. Abhilfe zu schaffen ist nicht einfach und ohne professionelle Hilfe nur schwer zu erreichen. Ein Coaching mit dem Blick von außen kann Ihnen helfen, die belastende Situation in der Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten zu lösen bzw. besser mit ihr zurechtzukommen. Die richtige Strategie kann Ihnen so zu mehr Zufriedenheit in Ihrem Arbeitsumfeld verhelfen.

Wenn die Karriere stagniert

Sie möchten auf der Karriereleiter vorankommen, vielschichtige Aufgaben übernehmen und dafür womöglich eine bessere Bezahlung erhalten. Eine Beförderung wäre die Belohnung für Ihre gute Arbeit und eine Anerkennung Ihrer Fähigkeiten.Das ist verständlich. Wenn diese Wertschätzung jedoch lange ausbleibt, stellt sich eine Unzufriedenheit ein und Ihre Motivation sinkt. die Arbeit bringt Ihnen keinen Spaß mehr. Eventuell kommen sogar Zweifel an den eigenen Kompetenzen sowie am Wert der eigenen Arbeit auf. Auch wenn Sie zunächst nur Aussichtslosigkeit spüren, gibt es selbstverständlich Möglichkeiten, die Situation positiv zu verändern. Nur weil Sie bei der Beförderung übergangen worden sind, muss das nicht heißen, dass Ihre Arbeit nicht wertgeschätzt wird. Aber natürlich wollen Sie erfahren, was die Gründe sind und u.U. das Bild von Ihnen korrigieren. Im Coaching erfahren Sie, wie Sie am besten das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten suchen und es führen. Und wenn ratsam erscheint, dass Sie Ihr Verhalten ändern müssen, um zukünftig erfolgreicher zu sein und Ihre Ansprüche durchzusetzen, dann finden wir gemeinsam die geeigneten Wege. Meine Erfahrung als Coach und meine Sicht aus einer anderen Perspektive werden neue Optionen an die Oberfläche bringen. Gemeinsam planen wir die Schritte in eine erfolgreiche Zukunft.

Wenn Selbstbewusstsein der Schlüssel ist

Wenn man im Beruf vorankommen möchte, geht es meist nicht ohne eine gehörige Portion Selbstbewusstsein. Man muss sich richtig verkaufen können, d. h. die eigenen positiven Eigenschaften sichtbar machen, erkennen lassen, was man weiß und kann. Das ist kein Schaulaufen und kein Vortäuschen. Es ist das Vermeiden von typischen Verhaltensweisen, mit denen wir unser “Licht unter den Scheffel” stellen.

Selbstbewusstsein bildet sich vorwiegend in der Kindheit und der Pubertät, selbstbewusst aufzutreten kann jedoch in jedem Alter trainiert werden. Unter meiner Anleitung als Coach lernen Sie den Fokus auf Ihre Stärken zu legen, so dass Sie sich mit anderen Augen sehen. Eine lösungsorientierte Beratung hilft Ihnen, sich im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten stets auf Augenhöhe zu bewegen.

Frau und Karriere – keine leichte Beziehung

Frauen müssen häufig noch immer mehr als Männer leisten, um denselben Status oder das gleiche Gehalt zu erhalten. Dazu kommt die Doppelbelastung, wenn sie sich für Familie und Kinder entscheiden. Doch damit nicht genug. Mütter, die Karriere machen wollen, haben mit vielerlei Vorurteilen zu kämpfen: Zum einen spricht man ihnen die perfekte Mutterrolle ab, sie können gar keine gute Mutter sein, wenn sie ihr Kind so oft allein lassen. Zum anderen wird im Job ihre Einsatzbereitschaft und -fähigkeit bezweifelt. In einer solchen Situation ist es elementar, die eigenen Prioritäten und Ziele zu definieren. Im rahmes des Coachings suchen wir Auswege für konkrete Belastungen im Job und in der Familie. Gleichzeitig klären wir, wie es Ihnen gelingt, ihr Potenzial zu entfalten ohne eine Seite der Doppelrolle zu vernachlässigen.

Auch Führungskräfte brauchen Führung

Als Führungskraft gilt es, auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, angemessen und zielführend zu agieren. Das war noch nie besonders einfach. Heute kommt hinzu, dass der rasante Wandel in Unternehmen nicht nur Mitarbeitenden, sondern auch – oder insbesondere – Führungskräften zu schaffen macht. Plötzlich gelten die neuen Regeln der Agilität, Homeoffice entzieht die Mitarbeiter der unmittelbaren Kontrolle und Hierarchie spielt eine immer kleinere Rolle. Die Veränderung erzeugt Unsicherheit, ist belastend und bedroht die Kooperation im Team.

Ein professionelles Coaching kann rasch zu einer entlastenden Klärung beitragen. Gemeinsam werden z.B. sinnvolle Anpassungen des Kommunikationsstils oder konkrete Handlungsoptionen entwickelt. Nicht zuletzt reduziert das Coaching auch die Gefahr eines Burnouts und trägt zur Work-Life-Balance bei.